MONDO Betttruhe SAMNAUN ADORA grün -20%
599,00 €* 749,00 € MONDO Betttruhe SAMNAUN ADORA grün
Versand: 9,90 €
MONDO Betttruhe SAMNAUN CAPULET beige -20%
559,00 €* 699,00 € MONDO Betttruhe SAMNAUN CAPULET beige
Versand: 9,90 €
Steens Richmond Betttruhe, 82 x 44 x 39 cm -32%
66,99 €* 99,00 € Steens Richmond Betttruhe, 82 x 44 x 39 cm
Versand: 0,00 €
Steens Betttruhe Monaco Landhaus, 42 x 47 x 145 cm -3%
208,63 €* 215,00 € Steens Betttruhe Monaco Landhaus, 42 x 47 x 145 cm
Versand: 0,00 €
Gepolsterte Bank -7%
379,99 Euro* 409,99 Euro Gepolsterte Bank
Versand: 0,00 Euro
SONGMICS Sitzhocker 120 Liter, Aufbewahrungsbox, -15%
38,99 €* 45,99 € SONGMICS Sitzhocker 120 Liter, Aufbewahrungsbox,
Versand: 0,00 €
SONGMICS Sitzhocker 80 Liter, Aufbewahrungsbox, -17%
28,99 €* 34,99 € SONGMICS Sitzhocker 80 Liter, Aufbewahrungsbox,
Versand: 3,99 €

Produktratgeber Betttruhen

Betttruhen können wohl als die Waffe gegen Chaos angesehen werden. Wohin soll man die Sommerdecken oder die Bettwäsche nur hingeben? Was tut man mit den Betttüchern? Vielleicht möchte man auch noch andere Dinge sicher verstauen und somit für ein wenig mehr Ordnung sorgen? Dann sind Betttruhen eine gute Idee! Heute findet man die Truhen in vielen unterschiedlichen Modellen und aus unterschiedlichen Materialien. Worauf sollte man bei der Wahl der geeigneten Truhe nun jedoch ganz genau achten? Auf was kommt es an und was sollte man sich vor dem Kauf überlegen?

Welche Arten gibt es und welche Betttruhen passen zu Ihnen?

Heute kann man Truhen aus unterschiedlichen Materialien entdecken. Viele Menschen stellen sich daher die Frage, welches Material auch tatsächlich geeignet ist? Soll man zu einer Truhe aus Metall greifen? Oder aus Kiefer? Wie sollte die Innenauskleidung der Betttruhen aussehen? Prinzipiell hat jede Truhe ihre eigenen Vorteile zu bieten. So findet man heute gewölbte Betttruhen, eckige Varianten, rundliche Betttruhen und besonders kompakte Truhen. Eckige Betttruhen bestehen meist aus Massivholz und sind traditionell mit einem Schloss versehen. Diese Betttruhen bieten natürlich eine zusätzliche Ablagefläche, die ganz praktisch sein kann. Sogar als Raumtrenner oder Couchtisch können sie verwendet werden. Kompakte Betttruhen bestehen meist aus einem sehr leichten Metall und können ideal mit tiefen Lounge-Möbeln kombiniert werden. Oft passen sie auch gut unter ein Bett. Runde Betttruhen sind natürlich optisch ein Highlight und werden immer gern gesehen. Die Truhen können individuell im Raum platziert werden, je nach eigenem Geschmack. Auch spezielle Sitztruhen findet man heute immer wieder. Diese haben meist aufliegende oder sogar integrierte Sitzkissen zu bieten und sind besonders stoßsicher. Natürlich kommt es auch bei dieser Variante ganz auf den individuellen Geschmack an.

Der Verwendungszweck

Der Verwendungszweck sollte vor allem bei der Auswahl des geeigneten Materials berücksichtigt werden. Wenn Sie zum Beispiel Dinge wie Regenschirme oder Jacken in der Truhe aufbewahren wollen, sollte Sie lieber auf ein Modell setzen, das keine Innenverkleidung aufweist. Reine Betttruhen, in denen Sie nur die Bettwäsche aufbewahren wollen, können natürlich auch eine schöne Innenverkleidung haben. Auch hier kommt es selbstverständlich ganz auf den individuellen Geschmack an. Vielleicht wollen sie die Betttruhe nicht nur als Stauraum von Dingen nutzen, sondern auch als Deko-Element? In diesem Fall sollte auch die äußere Optik stimmen, weshalb für viele Menschen auch das Design ein entscheidender Punkt ist bei der Auswahl. Neben der Verwendung spielt somit auch das Design der Betttruhen eine große Rolle. Truhen, die aus Metall sind, kommen in einer minimalistischen Umgebung gut an. Viele Menschen setzen derzeit auf den sogenannten Vintage-Trend. Auch in diesem Trend findet man heute zahlreiche Betttruhen, die für einen kleinen Hauch Romantik sorgen können.

Die richtige Pflege ist entscheidend

Bei Betttruhen ist natürlich auch die richtige Pflege wichtig. Bei der Auswahl sollte nicht nur das Design und der Verwendungszweck genauer betrachtet werden, sondern auch der Pflegeaufwand. So benötigen Holztruhen meist ein wenig mehr Pflege, als eine Truhe aus Metall. Holztruhen sollte man auch nur mit einem feuchten Tuch reinigen, damit es nicht zu Schäden an der Kiste kommt. Mit einem Poliermittel können Sie die Holztruhen einmal im Jahr auf Hochglanz bringen. Auch bei Metalltruhen lohnt sich die Pflege mit einem Poliermittel einmal im Jahr. Betttruhen, die stoffbezogen sind, können einfach mit dem Staubsauger abgesaugt werden und werden somit sauber gehalten.

Die Vorteile von Betttruhen

Betttruhen bringen zahlreiche Vorteile mit sich. Wer den Platz für eine Truhe hat, sollte daher über die Anschaffung nachdenken. Man bekommt die Truhen heute übrigens auch in unterschiedlichen Größen, sodass praktisch für jeden das passende Modell dabei ist! Die Truhen sind sehr pflegeleicht, vielseitig einsetzbar und können zudem auch ideal als Deko-Element ihre Verwendung finden. Die meisten Truhen sind besonders stabil und standfest und versprechen, bei richtiger Pflege, eine sehr lange Lebensdauer. Der wohl wesentliche Vorteil ist, dass nun die Bettwäsche gut verstaut werden kann. Ist die Truhe groß genug, können auch zusätzliche Polster und Decken gut untergebracht werden. Somit müssen diese Dinge nicht mehr unter dem Bett versteckt werden oder in einem Kasten landen, sondern haben nun ihren eigenen Platz. Auch auf der Truhe können Sitzpolster oder Decken ihren Platz finden.

Worauf nun genau achten beim Kauf einer Betttruhe?

Vor dem Kauf der Truhe sollten Sie sich einige Gedanken machen, damit Sie am Ende auch wirklich das passende Modell bekommen. Zuerst sollte natürlich der Verwendungszweck betrachtet werden. Soll die Truhe nur als Deko-Element verwendet werden oder soll sie wirklich genutzt werden dürfen? Wer die Truhe wirklich zur Aufbewahrung nutzen will, sollte in jedem Fall auf die Größe achten. Wer ein Doppelbett hat, muss auch die doppelte Bettwäsche aufbewahren. Eine kleine Truhe ist in diesem Fall wohl keine gute Idee. Darüber hinaus sollten Sie sich überlegen, ob Sie auch auf der Truhe sitzen können, wollen oder durch sie vielleicht eine zusätzliche Abstellfläche bekommen? Oder soll die Truhe zur Raumtrennung verwendet werden? Je nachdem, welchen Verwendungszweck die Truhe haben soll, wird natürlich auch ein anderes Modell, eine andere Form sowie eine andere Größe verwendet werden. Auch was genau in der Truhe aufbewahrt werden soll, sollten Sie zuvor bedenken. Auch hier kommt es schlussendlich vor allem auf die Größe an. Wie pflegeleicht ein Modell ist, sollten Sie ebenfalls zuvor abklären. Entscheiden Sie sich für eine stoffbezogene Truhe, müssen Sie damit rechnen, dass bei dunklen Stoffen, der Staub schneller zu sehen sein wird. Auch dies ist für viele ein wichtiges Entscheidungskriterium.

Fazit

Wer sich für eine Betttruhe entscheidet, kann sich auf einen extra Stauraum freuen. Die Truhen findet man heute in zahlreichen Größen und Formen. Auch die Materialien sind sehr unterschiedlich. Bevor man sich für ein bestimmtes Modell entscheidet, sollte man sich Gedanken darüber machen, was man in der Truhe genau verstauen will und ob man sie auch als Deko-Element nutzen möchte. Soll man auf der Truhe auch sitzen können? Soll sie einen Raum optisch trennen? Je nachdem, was man sich von der Truhe erwartet, sollte man schlussendlich auch die passende Form und Größe wählen. Darüber hinaus sollte man auch auf die Pflege der Truhe achten. Wer sich für eine Variante aus Holz entscheidet, sollte die Truhe hin und wieder einmal polieren, damit sie wieder richtig schön glänzen kann!