Fonduegabeln

(37 Produkte)
reduzierte Angebote
Sortierung nach Relevanz
  • Relevante Ergebnisse
  • Niedrige Preise
  • Hohe Preise
Star Fonduegabel-Set 6-tlg.
14,98 €* Star Fonduegabel-Set 6-tlg.
Versand: 0,00 €
Rösle 91440 Fondue-Gabel Set 4-teilig
42,95 €* Rösle 91440 Fondue-Gabel Set 4-teilig
Versand: 0,00 €
Fonduegabel Edelstahl 24 cm Spieße Fonduegabel
14,80 €* Fonduegabel Edelstahl 24 cm Spieße Fonduegabel
Versand: 0,00 €
Rösle Fonduegabel-Set 6-tlg.
39,95 €* Rösle Fonduegabel-Set 6-tlg.
Versand: 4,90 €
Rösle 91441 Fonduegabel - Set 6-tlg., 24 x 0,5 x -37%
37,85 €* 59,95 € Rösle 91441 Fonduegabel - Set 6-tlg., 24 x 0,5 x
Versand: 0,00 €
Spring Fonduegabel
14,90 €* Spring Fonduegabel
Versand: 3,99 €
PB Swiss Tools Fleisch-Fonduegabel Mit Classic
29,95 €* PB Swiss Tools Fleisch-Fonduegabel Mit Classic
Versand: 0,00 €
Rösle Fonduegabel-Set 6-tlg. (in -29%
42,42 €* 59,95 € Rösle Fonduegabel-Set 6-tlg. (in
Versand: 0,00 €
6 Edestahl Fonduegabel
9,99 €* 6 Edestahl Fonduegabel
Versand: 5,32 €
1.67 / Stück
WMF Fonduegabel Fondue set, schwarz, Unisex,
29,99 €* WMF Fonduegabel Fondue set, schwarz, Unisex,
Versand: 5,95 €
12 Fondue Gabeln Fonduegabel Fonduespieße aus
18,90 €* 12 Fondue Gabeln Fonduegabel Fonduespieße aus
Versand: 3,99 €
1.32 / Stück
Rösle Fonduegabel-Set 6tlg.
41,18 €* Rösle Fonduegabel-Set 6tlg.
Versand: 0,00 €
Schoko-Fonduegabel 4-er, 79194 Kela Küche -1%
11,32 €* 11,38 € Schoko-Fonduegabel 4-er, 79194 Kela Küche
Versand: 0,00 €
GRÄWE FONDUEGABEL 6STCK
5,99 €* GRÄWE FONDUEGABEL 6STCK
Versand: 3,99 €
5.99 / Stück
Fondue-Gabel aus Holz 26 cm, 6 Stück
9,95 €* Fondue-Gabel aus Holz 26 cm, 6 Stück
Versand: 0,00 €
Edelstahl V-Form Spitze Kunststoffgriff
8,58 €* Edelstahl V-Form Spitze Kunststoffgriff
Versand: 2,00 €
Fondue-Gabel, abgerunde
3,83 €* Fondue-Gabel, abgerunde
Versand: 0,00 €
3.83 / Stückzahl
Gravidus 6er Set Fonduegabeln
6,68 €* Gravidus 6er Set Fonduegabeln
Versand: 0,00 €
Fondue-Gabel, eckig
3,33 €* Fondue-Gabel, eckig
Versand: 0,00 €
3.33 / Stückzahl
Fonduegabel + Fonduelöffel je 6 Stück im Se
14,99 €* Fonduegabel + Fonduelöffel je 6 Stück im Se
Versand: 5,50 €
Rosenstein & Söhne Fonduegabel: Fondue-Gabeln, -40%
5,95 €* 9,90 € Rosenstein & Söhne Fonduegabel: Fondue-Gabeln,
Versand: 1,95 €
0.99 / Stückzahl
Funhoo 12 Stück Fonduegabel Barbecue Käse Obst
8,99 €* Funhoo 12 Stück Fonduegabel Barbecue Käse Obst
Versand: 3,99 €
STAR Fonduegabel A 6 St 7747
7,47 €* STAR Fonduegabel A 6 St 7747
Versand: 0,00 €
Stöckli Käsefonduegabel Alpine schwarz 6 Stk.
34,90 €* Stöckli Käsefonduegabel Alpine schwarz 6 Stk.
Versand: 0,00 €
Domestic by Mäser,
32,99 €* Domestic by Mäser,
Versand: 0,00 €
Raclette Grill 8 Personen mit Fondue Elektronisch
77,85 €* Raclette Grill 8 Personen mit Fondue Elektronisch
Versand: 0,00 €
Kela Käsefondue-Set, Henrik, 9-teilig, Feuerfeste
60,59 €* Kela Käsefondue-Set, Henrik, 9-teilig, Feuerfeste
Versand: 4,19 €
WMF LONO Fondue Fondue 1.5l 8Person(en)
65,00 €* WMF LONO Fondue Fondue 1.5l 8Person(en)
Versand: 4,90 €
kela Fonduegabeln-Set Modessa 6-teilig aus -9%
15,52 €* 16,99 € kela Fonduegabeln-Set Modessa 6-teilig aus
Versand: 0,00 €
Lono (Fondue Chinoise, Fondue Bourguignonne)
69,91 €* Lono (Fondue Chinoise, Fondue Bourguignonne)
Versand: 0,00 €
0.00
Lentz Home Design Choco King FD 2 PS
58,06 €* Lentz Home Design Choco King FD 2 PS
Versand: 0,00 €
SelfTek Fonduegabeln aus Edelstahl, mit Tasche,
14,74 €* SelfTek Fonduegabeln aus Edelstahl, mit Tasche,
Versand: 3,99 €
WMF Fondue Party 11-teilig Allegro
107,09 €* WMF Fondue Party 11-teilig Allegro
Versand: 0,00 €
Bestron DSC88 Dekoschale Hip-A-Dip
41,87 €* Bestron DSC88 Dekoschale Hip-A-Dip
Versand: 19,90 €
Emerio Fondue-Set FT-106991.3 2,3 Liter
39,99 €* Emerio Fondue-Set FT-106991.3 2,3 Liter
Versand: 6,50 €
Raclette mit Fondue Elektronisch 8 Personen
77,85 €* Raclette mit Fondue Elektronisch 8 Personen
Versand: 0,00 €
Mäser, Spezialitäten-Schokolade-Fondueset -10%
26,99 €* 29,99 € Mäser, Spezialitäten-Schokolade-Fondueset
Versand: 3,99 €

Produktratgeber Fonduegabeln

Ihr Fondue-Dinner ist geplant – Sie haben den passenden Fonduetopf, viele Leckereien zum Eintauchen sowie als Beilage und die perfekte Location ist ebenfalls gefunden – das einzige, was noch fehlt, sind passende Fonduegabeln. Oder vielleicht erwarten Sie zu Ihrem nächsten Fondue zufällig einmal mehr Leute als sonst – und schon reichen die im Set vorhandenen Fonduegabeln nicht aus. In beiden Fällen wird schnell zu herkömmlichen Gabeln gegriffen. Ist doch kein Problem, oder?

Tatsächlich ist von derartigen Alternativen zu echten Fonduegabeln deutlich abzuraten. Zum einen haben sie in der Regel nicht die richtige Länge. Sie und Ihre Gäste laufen also Gefahr, sich an dem heißen Fondue zu verbrennen und durch den Schreck bei einem eventuellen Umwerfen des Topfes auch andere Teilnehmer zu verletzen. Zum anderen ist eine Orientierung während des Essens mit normalen Gabeln sehr schwer. Sie sind nämlich normalerweise nicht markiert – und so erhalten Ihre Gäste vielleicht nicht ihre gewünschten Leckereien.

Sie sehen also - bei Fonduegabeln gibt es einiges zu beachten. Machen Sie sich aber keine Sorgen – hier erhalten Sie sämtliche Informationen, die Sie benötigen, um die perfekten Fonduegabeln für Ihre Anforderungen zu finden. Außerdem gibt es Tipps, um sicherzustellen, dass sich jeder den ganzen Abend über an seine Fonduegabeln hält sowie einige allgemeine Ratschläge zur Fondue-Etikette. Zunächst aber zu den Basics: Was sind Fonduegabeln eigentlich und wo liegt ihr Ursprung?

Was sind Fonduegabeln?

Der Name „Fondue“ stammt aus dem Französischen und steht für „Schmelzen". Der Ursprung des Gerichtes geht jedoch auf die Schweiz - und das späte 16. Jahrhundert zurück. Ein Rezept aus einem, in Zürich erschienenen, historischen Buchs besagt, dass Käse geschnitten, in Wein geschmolzen und dann Brot in die Mischung getaucht werden sollte. Ob damals bereits Fonduegabeln benutzt wurden, ist leider nicht überliefert. Diese Variante gibt es aber auch heute noch. Es folgten im Laufe der Zeit jedoch Entwicklungen, die die ersten Fondue-Fans wohl kaum für möglich gehalten hätten.

So fügte man dem Käsefondue später unter anderem Stärke hinzu, um eine noch bessere Emulsion aus Wein und Käse zu erhalten und ebenso fanden allerlei weitere Zutaten ihren Weg in den Topf. Richtig populär wurden Fondues dann in den 1960er Jahren. Nun gab es die ersten Massenproduktionen von entsprechenden Sets und einzelnen Fonduegabeln. Anstelle des traditionellen Brotes, das in Käse getaucht wurde, tauchten die Leute nun vermehrt Früchte und Süßigkeiten in geschmolzene Schokolade oder experimentierten mit Gemüsebrühen oder Fruchtkompotts. Dies praktizierte man vielerorts noch ohne Fonduegabeln und in herkömmlichen Töpfen.

Zu jener Zeit wurde auch das Öl-Fondue immer beliebter. Bei dieser Variante werden dünn geschnittene Fleischstücke in Butter oder heißem Öl zubereitet. Aufgrund der dabei erzeugten großen Hitze mussten spätestens hier - neben anderen spezifischen Sicherheitsvorkehrungen - spezielle, verlängerte Fonduegabeln verwendet werden, um das Verbrennungsrisiko zu minimieren. Diese Gabeln hatten zudem vermehrt farbliche Markierungen, mithilfe jener die Esser ihre eigenen Leckereien leicht wiederfinden konnten.

Arten von Fonduegabel

Es gibt tatsächlich ganz verschiedene Arten von Gabeln, die für ein Fondue verwendet werden können. Die wichtigsten Voraussetzungen von Fonduegabel sind folgende beiden.

  • Sie müssen hitzebeständig sein, damit sie sich in einem sehr heißen Ölbad nicht verziehen oder gar schmelzen.
  • Ihre Länge sollte ausreichend sein, um zu verhindern, dass sich die Teilnehmer des Fondues an den heißen Flüssigkeiten im Topf verbrennen.

Sie und Ihre Gäste sollten übrigens immer daran denken, dass Fonduegabeln bei einem längeren Verbleiben im Kessel manchmal ziemlich warm oder sogar heiß werden können.

Käsefonduegabeln haben normalerweise drei Zinken, während Gabeln, die für Fleischfondues verwendet werden – egal, ob auf Öl- oder auf Brühenbasis - zwei Zinken besitzen.

Gabeln für Schokoladenfondues sind in der Regel kürzer als normale Gabeln, um das Eintauchen in den kleineren Schokoladen-Fonduetopf zu erleichtern. Hier entsteht keine so große Hitze wie bei einem Öl-Fondue, sodass diese Fonduegabeln auch vor dem Hintergrund der Sicherheit nicht unbedingt besonders lang sein müssen.

Außerdem gibt es Einweggabeln bzw. Spieße aus Kunststoff oder hölzerne Fonduespieße. Holz ist normalerweise unproblematisch, was die Temperaturbelastung in Fondues angeht. Kunststoffprodukte müssen allerdings unbedingt auf die Hitze Ihres geplanten Fondues ausgelegt sein. Verwenden Sie sie besser nicht für Öl-Fondues oder andere Varianten die sehr heiß werden.

Wenn Sie also Kunststoffgabeln für Ihr Fondue in Erwägung ziehen, beschränken Sie deren Einsatz auf "kühlere" Fondues, wie Schokolade oder andere Dessertfondues, die zum Beispiel nur von einem kleinen Teelicht warmgehalten werden.

Am flexibelsten sind Sie immer mit einem Set Fonduegabeln aus Edelstahl. Diese gibt es mit unterschiedlich verarbeiteten Griffen – beispielsweise aus Holz, Metall oder Kunststoff. Der Markt bietet eine breite Design-Auswahl - von gediegen über hochmodern bis hin zu kurios.

Ein weiterer wichtiger Faktor bei Gabeln für Fondues ist die Markierung. Hier sind ebenfalls unterschiedliche Varianten erhältlich. Manche Produkte kommen praktischerweise mit einem komplett eingefärbten Griff, andere verwenden eher dezentere Zeichen, wie kleine farbliche Punkte oder unterschiedliche, schlichte Symbole. Besonders trendig sind zurzeit leuchtende Gabeln, die wir Ihnen daher nachfolgend etwas genauer vorstellen möchten.

Leuchtende Fonduegabeln

Wenn Sie Ihre Gäste während des Fondueabends zusätzlich zum Essen beeindrucken möchten, ist ein Set leuchtender Fonduegabeln genau das richtige Mittel dafür. Diese Gabeln verwenden LEDs, um ihre durchsichtigen Acrylgriffe mit einzigartigen Mustern zu illuminieren. Hier können Sie sich praktisch sicher sein, dass alle Fondueteilnehmer ihre Gabel wiederfinden.

Bei all der Optik kommt die Sicherheit jedoch nicht zu kurz. So liegen Ihre - oft etwas dickeren - Griffe besonders gut in der Hand, sie sind immer aus Edelstahl gefertigt und haben in der Regel eine ausreichende Länge für alle Fonduearten. Bei letzterem Merkmal sollten Sie von Produkt zu Produkt aber unbedingt noch einmal genau in die Beschreibung sehen. Einige wenige dieser Gabeln sind nämlich ausschließlich für Käsefondues geeignet.

Spezialgabeln/-körbe für Gemüse oder Fleischbällchen

Wenn Sie ein Fleischbällchen oder mehrere Gemüsearten auf einmal in einem Fonduetopf zubereiten möchten, funktioniert das natürlich nicht mit einer herkömmlichen Fonduegabel. Dafür gibt es spezielle Drahtlöffel. Sie sind in der Regel aus Edelstahl und in verschiedenen Größen erhältlich.

Bei der Auswahl sollten Sie immer darauf achten, dass der Korb auch wirklich in Ihren Fonduetopf passt. Ist er sehr groß und gelangt vielleicht gerade noch durch die Öffnung, nimmt er trotzdem zu viel Platz weg. Ihre Gäste müssen warten und sind darüber sicher nicht begeistert.

Des Weiteren müssen Sie sich entscheiden, ob Sie Löffel mit Schließfunktion oder offene brauchen. Generell sind die geschlossenen sicherer, da dort keine Zutat verschwinden kann.

Fonduegabel-Etikette

Fonduegabeln werden verwendet, um Brot, Fleisch, Früchte oder andere Leckereien in den Fonduetopf zu tauchen, sie sollten aus hygienischen Gründen aber keinesfalls in den Mund genommen werden!

Nutzen Sie sie also ausschließlich zum Kochen der Speisen. Nehmen Sie das Fleisch etc. dann aus dem Topf und trennen es mit einer normalen Gabel ab. Diese verwenden Sie nun auch, um die Leckereien in den Fondue-Dip Ihrer Wahl zu stippen und sie letztendlich zu genießen. Noch besser ist es übrigens, wenn Sie zu den Dips Löffel bereitstellen, damit Ihre Gäste jene auf ihre eigenen Teller füllen können, anstatt darin einzutauchen.

Achten Sie des Weiteren darauf, dass Ihre gewählte Zutat nicht im Fonduetopf verloren geht. Dies kann bei Öl-Fondues schlimmstenfalls zum Verbrennen des Lebensmittels und damit zur Unbrauchbarkeit des Öls führen.

Wie bereits erwähnt, stellen Sie am besten markierte Fonduegabeln bereit. Diese sind oft mit verschiedenen Farben gekennzeichnet. Des Weiteren können Sie Ihren Gästen helfen, sich zu merken, welche Farbe zu ihnen gehört, indem Sie ihnen abgestimmte farbige Servietten zuweisen.