Amatio Loungehocker MERIDA -19%
240,75 €* 299,00 € Amatio Loungehocker MERIDA
Versand: 19,95 €
Outdoor Living Loungehocker HOUSTON mit Sunbrella -45%
219,99 €* 399,99 € Outdoor Living Loungehocker HOUSTON mit Sunbrella
Versand: 9,90 €
Lounge Gartenhocker EDINGBURGH -50%
59,99 €* 119,00 € Lounge Gartenhocker EDINGBURGH
Versand: 9,90 €
Essgruppe Diddo mit 2 Stühlen -21%
639,99 Euro* 811,99 Euro Essgruppe Diddo mit 2 Stühlen
Versand: 0,00 Euro
Essgruppe Diddo mit 2 Stühlen -21%
639,99 Euro* 811,99 Euro Essgruppe Diddo mit 2 Stühlen
Versand: 0,00 Euro
Essgruppe Diddo mit 2 Stühlen -21%
639,99 Euro* 811,99 Euro Essgruppe Diddo mit 2 Stühlen
Versand: 0,00 Euro

Produktratgeber Loungehocker

Bequem sitzen und dennoch ein stilvolles Möbelstück haben, das ist die Intention vieler Menschen. Wenn es um Sitzgelegenheiten für das eigene Haus und den eigenen Garten geht, dann können nicht genügend Möbelstücke gekauft werden. Schließlich steigern nette Sitzgruppen die Atmosphäre und machen den Teil der Wohnung oder den Teil des Gartens gleich gemütlich. Die Auswahl ist groß, meist reicht diese von Sesseln, über Stühle und Hocker. Da ist es schwer das richtige Möbelstück auf Anhieb zu finden. Gut ist es daher ungefähr zu wissen, wozu das Möbelstück später dienen soll. Wer nicht nur kurz auf seinen Möbeln verweilen will, sondern es richtig gemütlich haben möchte, der kann sich für Lounge Möbel entscheiden. Lounge Möbel sind eine gute Alternative zu gewöhnlichen Möbelstücken, da sie um ein Vielfaches bequemer sind. In sie kann so richtig eingesunken werden. Die Lounge Möbel sind in der Regel sehr komfortabel und ach vielseitig einsetzbar. Auch machen sich die Lounge Möbel schön im Garten oder in der Wohnung. Wer klein anfangen möchte, der kann sich für einen Loungehocker entscheiden. Denn die Loungehocker sind ebenso gemütlich wie die großen Lounge Möbel. Die Loungehocker können eine Einrichtung bestens ergänzen, allerdings kann auch mit ihnen eine ganz neue Einrichtung geschaffen werden. So kann auch mit den Lounghockern eine neue Sitzgruppe geschaffen werden, die zu einem eigenständigen Teil der Einrichtung wird. Die Hocker sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Neben sehr kleinen Hockern gibt es ebenfalls mittelgroße und große Hocker. Jedoch sind die Loungehocker bei weitem nicht so ausladend wie manch ein Loungesessel und lassen sich daher bestens auch auf beengtem Raum aufstellen. So können die Loungehocker selbst auf einem kleinen Balkon Platz finden, wenn die Statik es zulässt. Die Loungehocker sind nicht nur in unterschiedlichen Größen, sondern ebenfalls in verschiedenen Materialien erhältlich, sodass die Auswahl entsprechend groß ist. Auch die Designs der Hocker sind sehr unterschiedlich.

Die Vorteile der Loungehocker

Zunächst einmal wäre da der Komfort. Die Loungehocker verfügen in der Regel über einen sehr hohen Komfort. Anders als ein gewöhnlicher Hocker, sind die Loungehocker zumeist gepolstert, daher lässt es sich nicht nur kurz auf ihnen verweilen, sondern es kann ebenfalls lang auf ihnen gesessen werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Loungehocker in der Regel portabel sind. Zwar sind sie nicht leicht wie gewöhnliche Hocker, jedoch lassen sie sich dennoch umhertragen. Wird der Hocker demnach an anderer Stelle benötigt, so kann er einfach dorthin getragen werden. Aber das sind nicht die einzigen Vorteile, denn der Loungehocker trägt ebenfalls maßgeblich zur Einrichtung bei. Mit einer kleinen Lounge bestehend aus einem Tisch und mehreren Hockern, kann die Einrichtung deutlich aufgewertet werden. Auch kann so der leere Raum vor einer Wand in der Wohnung gefüllt werden. Auch eignen sich die Loungehocker für den Gebrauch draußen. So gibt es zahlreiche Modelle, die ebenfalls für den Gebrauch draußen geeignet sind. Ganz egal, ob es sich um den Garten oder den Balkon handelt, auch an diesen Orten können die Loungehocker aufgestellt werden. Allerdings sollte das Material für den Gebrauch draußen mit Bedacht gewählt werden, damit der Hocker auch auf den langfristigen Gebrauch ausgelegt ist. Ebenfalls bietet eine kleine Lounge ein wahrer Magnet für Gäste. Werden Freunde oder Verwandte eingeladen, so kann gerne in der Lounge verweilt werden. Aber die Loungehocker sind nicht nur als Teil einer Sitzgruppe geeignet. Auch können sie als Einzelstücke im Wohnzimmer oder im Schlafzimmer zu wahren Hinguckern werden.

Die Materialien für Drinnen und für Draußen

Die Materialien der Loungehocker sind sehr unterschiedlich. Wenn die Hocker in der Wohnung aufgestellt werden, dann eignet sich so gut wie jedes Material. Nur bei dem Gebrauch draußen ist Vorsicht geboten, denn nicht jedes Material eignet sich auch für den Einsatz auf dem Balkon oder auf der Wiese. Draußen können besonders gut Loungehocker aus Polyacryl oder aus Rattan eingesetzt werden. Beide Materialien sind sehr stark und robust. Ein bisschen Feuchtigkeit oder ein kurzer Schauer kann den Loungehockern aus Polyacryl oder aus Rattan kaum etwas anhaben. Auch sind diese Materialen sehr pflegeleicht und daher vielseitig einsetzbar. Hingegen kaum für den Gebrauch draußen geeignet sind die Materialien Leder, Kunstleder und Stoff. Alle drei Materialien sind besonders empfindlich gegenüber Feuchtigkeit. Auch sollten Hocker mit Holzbeinen nicht unbedingt auf dem Rasen aufgestellt werden. Zum einen bohren schmale Beine Löcher in den Rasen und zum anderen sind sie auch empfindlich gegenüber Feuchtigkeit. Daher eignet sich auch Holz kaum als Material für draußen. lediglich können die Möbelstücke aus Holz auf einer überdachten Terrasse oder auf einem geschützten Balkon aufgestellt werden. Leder und Kunstleder sind nicht nur anfällig gegenüber Feuchtigkeit, sondern die Polster vertragen auch die Sonne schlecht. Schnell können die Materialien porös werden und es kann zu Rissen in der Oberfläche kommen. Daher sind die Materialien nicht für den Gebrauch draußen geeignet. Stoff ist zwar nicht so empfindlich gegenüber der Sonne, jedoch kann er durch die Feuchtigkeit schnell angegriffen werden. Auch riechen Leder, Kunstleder und Stoff unangenehm, wenn dauerhaft Feuchtigkeit auf sie einwirkt. Um auch langfristig Freude an den Loungehockern zu haben, lohnt es sich das passende Material auszuwählen. Die Loungehocker aus Leder und Kunstleder sind bestens für den Gebrauch in der Wohnung geeignet. Leder ist ein sehr robustes und langlebiges Material. Auch können die Loungesessel aus Leder einfach gereinigt werden. Flüssigkeiten perlen in der Regel von der Oberfläche der Hocker aus Leder ab und können einfach abgewischt werden. Da es sich bei dem Leder um ein organisches Material handelt, lässt es sich sowohl zu natürlichen Materialien wie Holz als auch zu industriellen Materialien wie Aluminium kombinieren. Ebenfalls machen sich die Hocker aus Leder gut zu anderen Textilien. Beispielsweise können sie mit Decken oder mit Fellen bestens kombiniert werden. Nicht ganz so robust wie das Leder ist das Kunstleder, dafür ist es fast ebenso schön anzusehen. Auch ist das Kunstleder einfach zu pflegen. Denn auch von dem Kunstleder perlen die meisten Flüssigkeiten ab. Auch machen sich die Hocker aus Stoff in der Wohnung bestens. Neben einfarbigen Stoffen, sind ebenfalls Stoffe mit Mustern erhältlich. Gerade mit bunten Stoff Hockern oder mit Hockern mit Mustern lassen sich die nette Akzente in der Einrichtung setzten. Neben glatten Stoffen, gibt es ebenfalls weiche Stoffe wie Samt. Die Hocker aus Samt wirken besonders edel und lassen sich sowohl mit modernen Möbeln, als auch mit klassischen Möbeln kombinieren. Der einzige Nachteil des Stoff ist jedoch, dass er kaum als pflegeleicht bezeichnet werden kann. Vornehmlich Flüssigkeiten ziehen in das Material schnell ein und führen zu unschönen Flecken. Die Flecken sind nur schwer zu entfernen. Neben Flüssigkeiten sind es vor allem Essensreste, die an dem Stoff haften bleiben. Für den Gebrauch draußen eignen sich eher Hocker aus Polyacryl oder aus Rattan. Polyacryl ist ein sehr vielseitiges Material. In der Regel ist es wasserabweisend und ebenfalls vor Schmutz geschützt. Daher sind die Möbelstücke aus Polyacryl meist einfach zu reinigen. Auch sind sie in den unterschiedlichsten Farben erhältlich. Ebenso ist die Auswahl der verschiedenen Muster groß. Neben dem Polyacryl ist Rattan ein weiteres Material, das sich für den Gebrauch an der frischen Luft eignet. Wie auch die Hocker aus Polyacryl, sind ebenfalls die Modelle aus Rattan pflegeleicht. Neben Modellen, die komplett aus Rattan gefertigt sind, gibt es ebenfalls Modelle mit abnehmbaren Polstern, die am Abend herein genommen werden können.